Anfang

  Die Manuelle Therapie

   Was ist

Medien zu

   Wirkung:

WWW

   Wie lange...
   Was kann man noch dazu sagen..
  Hinweise
   Tipps zu ....

Was Ist

Die manuelle Therapie befasst sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, 

die der Auffindung (Erkennung) und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Bewegungsapparat dienen.

Es handelt sich hierbei um spezielle Handgrifftechniken, die im Rahmen der Befunderhebung dazu dienen, 

eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und zu analysieren. 

Dieser Befund dient als Grundlage zu den therapeutischen Handgriffen, die vom Physiotherapeuten/in als Mobilisation durchgeführt werden.

Hierbei finden Techniken ihre Anwendung, die vom Patienten selbst nicht durchgeführt werden können. 

Sie dienen sowohl der Schmerzlinderung als auch der Mobilisation von Bewegungseinschränkungen,

 wenn diese durch eine reversible bzw. begrenzt reversible Funktionsstörung eines Gelenks oder der diesem Gelenk zugehörigen Muskulatur hervorgerufen werden.

Die Auswahl der jeweiligen Mobilisationstechniken, die der/die Physiotherapeut/in einsetzt, wird bestimmt durch den Befund, die eingeschränkte Bewegungsrichtung und die Form des Gelenks.

Wirkung:

  Alle Techniken finden sowohl bei Funktionsstörungen an den Extremitäten-Gelenken als auch an den Gelenken der Wirbelsäule ihre Anwendung. 

Traktion, Gleiten und Weichteilbehandlung werden häufig kombiniert, wobei der Zug der Muskulatur und die reflektorische Wirkung durch Anpassung und Entspannung zur Mobilisation des Gelenks ausgenutzt werden, um so Bewegungseinschränkungen zu lösen.

Daneben dient die Weichteilbehandlung mit verschiedenen Entspannungs- und Dehntechniken dazu, die gelenknahe Muskulatur so zu verlängern, dass sie sich dem Neugewonnenen Gelenkspiel anpasst.

 Ziel ist es, die Körper Seele Geisteinheit Mensch zu Aktivieren  und die Körperfunktionen anzuregen zugunsten der Körpereigenen Regulation  .

Wie lange dauert eine Behandlung ?

 20- 30 Minuten und in Kombination mit anderen Therapien bis zu 60 Minuten .

Was kann man noch dazu sagen...

 Bei der Traktion werden die Gelenkpartner durch manuellen Zug voneinander entfernt, was zu einer Druckminderung, Entlastung und auch zur Schmerzlinderung führt. 

Eine gleichzeitige Dehnung der Gelenkkapsel und der Bänder verbessert die Beweglichkeit.

Beim translatorischen Gleiten werden die Gelenkanteile parallel gegeneinander bewegt, um das verloren gegangene Gelenkspiel und damit die Beweglichkeit wieder herzustellen

Kombination mit  . Die Craniosacral-Therapie

                              Krankengymnastik

                              Schlingentischbehandlung

                             Marnitzmassage

                              Medizinische-Trainingstherapie

In dem ich  die Heimübungen sowie die Haltungs-Verhaltens und sonst.

Empfehlungen in mein Leben einbaue nehme ich Aktiv meinen Regenerationsprozess in die Hand .

 


 Hinweise

  Die Manuelle Therapie wird auch  als Parietaltherapie bezeichnet .

Mit der manuellen Therapie steht dem/der Physiotherapeut/in eine gezielte, Gelenkschonende, effektive und meist schmerzfreie Behandlungstechnik zur Verfügung, die bei Funktionsstörungen der Gelenke neben der physiotherapeutischen Behandlung angewendet wird.

Manuelle Therapie
bei Kiefergelenks-Dysfunktionen

Diese spezielle Form der manuellen Therapie wird von uns nach Verordnung von Zahnarzt/-Ärztin oder Kieferorthopäden/ -orthopädin durchgeführt.

Die Verordnung der Manuellen Therapie durch Zahnarzt/-Ärztin unterliegt keinerlei Budgetierung.

 Die Behandlung beinhaltet nicht nur die Therapie des Kiefergelenkes sondern auch der Halswirbelsäule und korrespondierender Strukturen des Schädels.

Sofern die Behandlung als Doppelbehandlung Rezeptiert wurde, kommen gleichfalls Techniken der Osteopathie und der Craniosacrale Therapie zur Anwendung.

Tipps zu ....

Therapeuten die MT Abrechnungen haben in der Regel einen Weiterbildungsnachweis:

Nachweis über einen mit bestandener Prüfung abgeschlossenen und von den Vertragspartnern anerkannten speziellen Weiterbildungslehrgang von mindestens 260 Stunden. 

Haben sie Tipps oder Beiträge zu dieser Seite wir fügen sie gerne ein .     

 

  Webmaster Detlef Meissner    Impressum   11.09.2008        Startseite

Übersicht Seite

Copyright © 2003  [Pt-Forum ]. Alle Rechte vorbehalten.

Fachausdrücke   Zurück